Finanzielle Freiheit

Finanzielle Freiheit

Finanzielle Freiheit, wer möchte das nicht?

Hier möchte ich verraten, wie ich meine finanzielle Freiheit erlange. Natürlich ist Geld nicht alles auf dieser Welt, Gesundheit und Glück kann man sich nicht für Geld kaufen.

Aber darum geht es hier auch nicht. Ich möchte hier aufzeigen, wie jeder auch mit kleinem Geldbeutel die finanzielle Freiheit erlangen kann, um zum Beispiel seinen ungeliebten Arbeitsplatz zu kündigen, zu reisen, oder einfach das Leben so zu genießen wie es jeder möchte.Machen wir uns nichts vor, die meisten Menschen verrichten Tag für Tag eine Arbeit die sie nicht mögen, oder so wie in meinem Fall ihre Arbeit sogar hassen. Auf Dauer macht dieser Zustand krank!

Aus diesem Grund habe ich schon lange darüber nachgedacht, wie ich aus diesem mir so ungeliebten Hamsterrad entkommen kann.Bereits vor 20 Jahren fing ich darauf hin mit Aktien zu spekulieren. Inspiriert von Oliver Stones Blockbuster „Wallstreet“, dachte ich damals: Hier wirst du schnell reich.Anfangs war ich auch sehr erfolgreich, aber dann packte mich die Gier und alle Buchgewinne waren schnell wieder verloren. So kehrte ich nach großer Enttäuschung dem Aktienmarkt den Rücken.Aber so ganz habe ich nie die Märkte aus den Augen verloren.

Wie habe ich jetzt aber meine finanzielle Freiheit erlangt?

Ich möchte euch auch nicht lange auf die Folter spannen und das Zauberwort für meine finanzielle Freiheit nennen: Das Wort heißt „Bitcoin“! Aber natürlich sollte man mehrere Standbeine haben, damit man auch weiterhin Einnahmen hat, wenn es mal mit dem einen Unternehmen nicht so laufen sollte!Und so investiere ich auch in den Forex-Market. Wie könnt ihr weiter unten sehen.

Aber wie kann man mit der Crypto-Währung Bitcoin die finanzielle Freiheit erlangen?

Bitcoins kaufen und darauf spekulieren dass diese vielleicht eine Million oder mehr erreichen…das kann natürlich möglich sein.Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit wie man auch mit kleinem Startkapital profitieren kann.

Das funktioniert ganz einfach; die Unternehmen in die ich investiert habe heißen:

mysystemx.com

Zusammen können wir den Markt schlagen

MySystemX ist eine einzigartige Kooperation mit einem hervorragenden Forex Broker eingegangen. Die zusammengenommene Expertise beider Unternehmen eröffnet Ihnen die Möglichkeit, dauerhaften Erfolg auf dem Forex Markt zu haben.

Der Forex-Broker mit dem MSX zusammen arbeitet heißt:

fxnextgen.com

In den nächsten Tagen werde ich ausführlich über diese Investment-Unternehmen berichten.

Viel Erfolg!

Ihr, Euer

HansK

10 Kommentare

  1. Das Interesse an finanzieller Freiheit ist schon sehr groß, oftmals weiß man aber garnicht, wie man das ganze angehen soll. Finde es daher schon wichtig, sich mit anderen diesbezüglich auseinander zu setzen, um herauszufinden, was für einen selbst möglich ist.

    1. Hans Günter Klein sagt: Antworten

      Hallo Olli, vielen Dank für dein Kommentar! Um die finanzielle Freiheit zu erlangen muss man sich zuerst selbst kennen lernen. Bin ich ein eher spekulativer Anleger, oder eher konservativ veranlagt. In all den Jahren an der Börse habe ich gelernt, dass es eigentlich gar nicht so schwer ist im späteren Alter finanziell frei zu sein. Man muss nur einige Grundregeln beachten. Ich glaube dazu muss ich ein oder mehrere Beiträge bringen, denn dieses Thema ist doch sehr umfangreich.
      Nachmals vielen Dank für die Anregungen!

    2. Hans Günter Klein sagt: Antworten

      Vielen Dank! Wenn gewünscht werde ich meine Börsenerfahrung und die jüngsten Erfahrungen im Krypto-Bereich gerne weitergeben. Auch wenn ich nur wenige Leser habe.

  2. YtZ2BH rirapchwzjqz, [url=http://itcvobtsoggp.com/]itcvobtsoggp[/url], [link=http://hlrkjrsjyhau.com/]hlrkjrsjyhau[/link], http://ggcipcuwkzie.com/

  3. Thanks-a-mundo for the article post.

    1. Hans Günter Klein sagt: Antworten

      With pleasure and many thanks for commenting!

  4. Very informative blog post.Really looking forward to read more. Fantastic.

    1. Hans Günter Klein sagt: Antworten

      Oh thats so nice to read! Thank you very much!

  5. Looking forward to reading more. Great blog post.Really thank you! Want more.

    1. Hans Günter Klein sagt: Antworten

      It will come more. Just now I work on my emigration to South-America without a lot of luggage. Will report in detail.

Schreibe einen Kommentar