Wandern ist cool!

Wandern ist cool!

 

Wandern wird immer beliebter. Warum ist das so und ist wandern wirklich so gut für die Gesundheit?

In Amerika ist Wandern seit langem bereits Volkssport und heißt dort Hiking. Natürlich hört sich Hiking viel cooler an als Wandern und doch ist es das gleiche, nämlich Bewegung zu Fuß in freier Natur. Doch warum ist das Wandern so beliebt und wird auch von immer mehr jüngeren Menschen entdeckt.

 

Unsere heutige Arbeitswelt wird immer stressiger und die Zeit bestimmt immer mehr über uns und unser tun. Sogar in der geringen Freizeit die der arbeitende Mensch hat, wird er von der Zeit diktiert. Die ganze Arbeitswoche ist man in Zeitdruck und wenn endlich das Wochenende gekommen ist, dann scheint die Zeit gefühlt schneller vorbei zu gehen bevor es wieder losgeht mit der Arbeit.

 

Und so ist Wandern die ideale Freizeitgestaltung um die körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten und je nach Bedarf merklich zu verbessern. Beim wandern kann jeder die Seele baumeln lassen und ganz neben bei sehr viel für die eigene Gesundheit tun. Denn wandern bringt genau so viel wie Joggen, wobei der Körper sehr viel weniger belastet wird. Das gilt besonders für übergewichtige Menschen.

 

„Die Natur ist das beste Fitnessstudio“, das war schon immer mein Motto. Und nicht nur Körper und Geist werden durch wandern merklich gestärkt, auch das Immunsystem wird deutlich verbessert. Denn seit ich regelmäßig in der Natur unterwegs bin, und das gilt bei jeden Wetter, werde ich ganz, ganz selten krank. Zum Beispiel kenne ich Schnupfen nur, wenn andere Mitmenschen davon berichten wie elend sie sich gerade fühlen.

 

Wandern kann man fast überall, bei jeden Wetter und je nach Strecke, Bedarf es auch keine großartige Ausrüstung. Ein Paar gute Wanderschuhe, Funktionsbekleidung, einen Rucksack in der Größe der geplanten Wanderung in dem natürlich eine Regenjacke nicht fehlen darf. Je länger und umfangreicher die Wanderung wird, desto wichtiger wird auch die Ausrüstung die man benötigt.

 

Da ich mir über die Jahre umfangreiches Wissen erwandert habe, möchte ich an dieser Stelle jedem Leser, der eine Wanderung plant und sich nicht sicher ist über die Ausrüstung die er benötigt, eine individuelle Zusammenstellung zukommen lassen. Einfach unten in den Kommentaren Anfragen und ich werde so schnell wie möglich mein know how weitergeben.

 

Ist mir doch in all den Jahren immer wieder aufgefallen, dass es Wanderer gibt die über ausgerüstet sind, aber auch umgekehrt, das gilt besonders in den Bergen, dass Wanderer mit unzureichender Ausrüstung in den Bergen unterwegs sind und damit sich und andere Menschen in Gefahr bringen können.

 

Mein Fazit: Wandern ist die ideale Freizeitgestaltung für alle Menschen, die Naturerlebnis und Gesundheit miteinander kombinieren möchten.

 

Und ob eine Watt-Wanderung, ein stundenlanger Aufstieg zur Zugspitze oder eine wochenlange Tour über die Zahlreichen Fernwanderwege, wichtig ist dass regelmäßig gewandert wird.

 

Der einzige Nachteil, der zu nennen ist, ist der höhere Zeitaufwand durch die geringere Geschwindigkeit die man beim wandern erreicht. Aber Knochen, Gelenke und Bänder werden gestärkt wodurch wandern bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann. Und alleine aus diesem Grund lohnt sich auf jeden Fall die zusätzlich investierte Zeit in sein eigenes Leben.

 

Ihr, Euer

HansK

Schreibe einen Kommentar